Belgien im Krieg / Artikel

Rechtsanwälte - Belgische Justiz

Thema - Justiz

Verfasser : De Brouwer Jérôme (Institution : ULB-CHDAJ)

Als Hilfskräfte in der Rechtspflege, als Mittel, der Bevölkerung den Zugang zur Justiz und das Recht auf Verteidigung zu ermöglichen, erfüllten Rechtsanwälte eine gesellschaftliche Funktion, die während der Besatzungszeit eine besondere Bedeutung erlangte.

Für die Achtung des Gesetzes

Im Allgemeinen, wobei sie sich hauptsächlich auf die Einhaltung der Haager Konvention berufen, stimmen die Disziplinarausschüsse der Anwaltskammer dem Urteil der Richter und Staatsanwälte zu. Sie ergreifen auch selbst zahlreiche Initiativen im Hinblick auf die vom Besatzer ergriffenen Maßnahmen.

In einem hochsensiblen Kontext nehmen die verschiedenen belgischen Anwaltskammern unter der Führung des Präsidenten der Brüsseler Anwaltskammer, der fast die Hälfte der Anwälte vertritt, gemeinsame Positionen ein. Sie befassen sich vor allem mit Fragen der Berufsorganisation, aber auch mit dem Recht auf Verteidigung und, in seiner Erweiterung, mit der Achtung des Rechts.

35615.jpg
Institution : CegeSoma
Urheberrecht : CegeSoma
Legende des Ursprungs : Les illuminations à Bruxelles pour les fêtes du Centenaire. Le Palais de Justice apparaît immense dans la nuit.

Diverse Proteste

Die belgischen Anwaltskammern, oder einige von ihnen, richten daher zahlreiche Proteste an die Besatzungsbehörden.

Diese beziehen sich auf die Organisation des Berufsstandes und den Schutz seiner Mitglieder (gegen antijüdische Verordnungen, indem sie Juden die Ausübung des Rechtsanwaltsberufs verbieten; gegen die Verhaftung und Verurteilung von Rechtsanwälten; gegen den Einsatz von Rechtsanwälten als Geiseln usw.). Die Anwaltskammern bringen ihre Solidarität mit der Justiz zum Ausdruck.  Sie beziehen Stellung, um die Rechte der Bevölkerung zu schützen (gegen die Organisation der Zwangsarbeit, gegen Exekutionen, gegen die Abschiebung von Königskindern nach Deutschland usw.).

301056.jpg
Institution : CegeSoma
Urheberrecht : Droits Réservés
Legende des Ursprungs : Le Bâtonnier de l'Ordre Bruxelles, le 20 mars 1943 -- les Ordonnances de la Puissance occupante, instituant le travail forcé de nos citoyens dans la territoires de l'Allemagne, en guerre, les Bâtonniers de l'Ordre des Avocats près les Cours du Royaume ont, par deux fois, uni leur protestation à celle des chefs de la Magistrature. -- Pour la Cour: l'Avocat Général Hayoit de Termicourt, Le Premier Président Jamar . La cour de Cassation de Belgique à son Excellence le Général von Falkenhausen
301057.jpg
Institution : CegeSoma
Urheberrecht : Droits Réservés
Legende des Ursprungs : Le Bâtonnier de l'Ordre Bruxelles, le 20 mars 1943 -- les Ordonnances de la Puissance occupante, instituant le travail forcé de nos citoyens dans la territoires de l'Allemagne, en guerre, les Bâtonniers de l'Ordre des Avocats près les Cours du Royaume ont, par deux fois, uni leur protestation à celle des chefs de la Magistrature. -- Pour la Cour: l'Avocat Général Hayoit de Termicourt, Le Premier Président Jamar . La cour de Cassation de Belgique à son Excellence le Général von Falkenhausen

Bibliographie

Coppein, Bart, et Jérôme de Brouwer. Histoire du barreau de Bruxelles : 1811-2011. Bruxelles: Bruylant, 2012.

Brouwer, Jérôme de. « Rassembler les avocats et les barreaux de Belgique (1886-1998) ». In Advocaat/avocat, édité par Bart Coppein, Jean-Pierre Buyle, Jérôme De Brouwer, et Dominique Matthys. Bruxelles: Larcier, 2017.


Um mehr zu erfahren...

32116.jpg Artikel Organisation judiciaire belge Rousseaux Xavier
100205.jpg Artikel Personnel judiciaire Zurné Jan Julia
35615.jpg Artikel Belgische Magistratur Zurné Jan Julia